Schloss Herberstein

Wie ein gigantisches Schiff aus Stein liegt es an der Feistritz – das GARTENSCHLOSS Herberstein. Man könnte auch sagen: Gleich einem mächtigen, felsigen Keil, der 700 Jahre Geschichte in seinen prächtigen Mauern trägt, wird es zum Zeitzeugen europäischer Geschichte.

Von Rittern und Rosen

Das Gartenschloss Herberstein ist Kulturkonzentrat. Die Epochen der Gotik, der Renaissance, des Barock machen den Ausflug an diesen Ort zu einem Trip in eine andere Welt. Sie lässt sich hier so authentisch und staubfrei erfahren, als würde man beim Eingang zum Schloss eine Zeitmaschine mit verschiedensten Zielen besteigen. So wie sich die Rosenknospen jedes Jahr unzählig aufs neue öffnen, so wie der hier angebaute Wein jeden Herbst gelesen wird, will das Schloss aber nicht nur den Blick auf das Gestern schärfen.

Familienbesitz

Die Familie Herberstein ist sich bewusst, dass Geschichte nur leben kann, wenn man sie auf mannigfaltigen Pfaden immer wieder ins Jetzt führt. Zeichen dafür ist unter vielem anderen das hier entstandene Gironcoli-Museum, indem unterschiedlichste Ausstellungen und Veranstaltungen stattfinden. Benannt ist dieses Architekturjuwel von Hermann Eisenköck nach Bruno Gironcoli, einem der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts.

♣ Öffnungszeiten und Eintrittspreise

♣ Ausstellungen und Veranstaltungen

 

Steiermark